Arbeitsrecht

Recht haben – Recht bekommen

In arbeitsrechtlichen Fragen berate und vertrete ich seit vielen Jahren Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Gerade im Arbeitsrecht ist es unerlässlich, als Anwalt die Erfahrung aus Mandaten sowohl der Arbeitnehmerseite als auch der Arbeitgeberseite mitzubringen. Nur aufgrund dieser umfassenden Erfahrung mit beiden Seiten kann ich anhand der rechtlichen Ausgangslage kompetent und verlässlich beurteilen, wie sich Ihre Ansprüche auch praktisch umsetzen lassen. Denn Recht haben heißt bei arbeitsrechtlichen Verfahren noch lange nicht, auch – schnell – Recht zu bekommen.

Schwerpunktmäßig beschäftige ich mich mit Problemstellungen rund um die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses. Hier kommt es darauf an, dem jeweiligen Mandanten umfassend und vor allem verständlich die Chancen der Wirksamkeit einer ausgesprochenen oder noch auszusprechenden Kündigung zu erläutern. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht habe ich hierfür die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen, ohne die ein Rechtsstreit um die Kündigung nicht zu bewältigen ist.

Rechtsanwalt Frank Beel – Ihr Fachanwalt für Arbeitsrecht berät Sie von A bis Z:

  • Ausspruch und Entfernung von Abmahnungen
  • Arbeitsverträge und Aufhebungsverträge, Gestaltung und Prüfung
  • Befristung von Arbeitsverhältnissen
  • Bonus, Zielvereinbarungen
  • Dienstwagenregelungen
  • Elternzeit, Elterngeld
  • Freie Mitarbeit
  • Kündigung, Kündigungsschutz (insb. Sonderkündigungsschutz von Betriebsräten, Schwangeren und Schwerbehinderten)
  • nachvertragliches Wettbewerbsverbot, Karenzentschädigung
  • Scheinselbständigkeit
  • Sozialplan
  • Tarifvertragliche Regelungen
  • Urlaubserteilung, Urlaubsabgeltung, Urlaubsentgelt und Urlaubsgeld
  • Vergütungsansprüche
  • Zeugniserteilung, Zeugniskorrektur

Zurück zur Startseite